G-951545
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Förderung

Der Bootsclub Haselünne e.V. wirbt hier um Spenden sowie aktive und passive Hilfsmaßnahmen, da der Verein zu wenig Mitglieder hat um alle anstehende Arbeiten allein durchzuführen, benötigt der Bootsclub, Hilfe von den Bürgern, Firmen und Organisationen von Haselünne und Umgebung.
Am Ende aller Maßnahmen werden wir ein Tag der offenen Tür Veranstalten um allen Helfern und Spendern zu danken und Sie am Wassersport teilhaben zu lassen.

Aktive Förderung

Der Bootsclub hat durch Veränderungen und Umstellungen im Verein, Mietglieder verloren. Zur Zeit sind von den vorhandenen   ca. 40 Mitgliedern, 10 aktiv im Club tätig. Da die Wassersporttätigkeiten hier im Vordergrund stehen, kann man nicht erwarten das, die aktiven Mitglieder jeden Tag ihre Freizeit für den Verein opfern.
Firmen die ein Interesse haben jungen Menschen eine Chance zu geben, Wassersport in gesundheitlicher, sportlicher oder Wettkampfmäßigen Form aus üben zulassen, sind willkommen sich an unseren Projekten zu beteiligen in finanziell oder aktiver Möglichkeit.

Projekte:

Grünanlage  im Bereich Steganlage, ist durch die Instandsetzung des Zauns in Mitleidenschaft gezogen worden. Hier werden Helfer, Maschinen und Spenden benötigt um es wieder zur Grünanlage werden zu lassen. 3 m vom Zaun zum Wasser soll gepflastert werden und danach Rasenfläche. 3 m Pflasterfläche wird als Abstellfläche für Bootstrailer benötigt, so das die Trailer auch bei schlechtem Wetter vom Gelände gezogen werden können. Und bei Veranstaltungen Platz für Gastsegler ist.

Die Anlegeschwimmstege und Ausbildungs-und Regattaschwimmsteg müssen repariert werden, einige Schwimmbehälter und das Holz sind defekt.
 
Im Terrassenbereich ist die Untervertäfelung stark beschädigt, eine Kunststoffvertäfelung in Weiss wäre hier sehr hilfreich, ständiges nachstreichen fällt hier dann aus.
In der Bootshalle müssen einige Maurer- und Fliesenlegerarbeiten durchgeführt werden, es fehlen WC-Räume und eine Umgestaltung der Umkleideräume.
Wer an dem einen oder anderen Projekt sich beteiligen oder selber durchführen will, meldet sich beim 1.Vorsitzenden Andreas Borken.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?